Fränkischer Kabarettpreis

Arnstein

Der Fränkische Kabarettpreis

wurde vom "Förderverein Fränkischer Kabarettpreis" ins Leben gerufen und wurde erstmals 2007 verliehen und findet jährlich an vier Abenden in der Stadthalle Arnstein statt.

Schirmherrin im Jahr 2020 ist wieder Frau Monika Wagner-Repiscus vom Bockshorn im Kulturspeicher - Würzburg.


Liebe Freunde, Gäste und Vereinsmitglieder,

die Vorstandschaft des Fördervereins Fränkischer Kabarettpreis wünscht Ihnen und Ihren Angehörigen frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr 2020.

Im Finale des Fränkischen Kabarettpreises 2019 traten die Gewinner der ersten Vorrunde, Bumillo, der 2. Vorrunde Inka Meyer und aus der dritten Vorrunde Martin Herrmann gegeneinander an.

Preisträger des 1. Preises des Fränkischen Kabarettpreises 2019 wurde dann Martin Herrmann vor Inka Meyer und Bumillo.

Die ersten beide Vorrunden 2020 werden aufgrund der Umbaumaßnahmen in der Stadthalle Arnstein am 04. und am 25. März stattfinden.

Die 3. Vorrunde und das Finale finden wieder, wie gewohnt, am 30. September und am 24. Oktober statt.

Die Künstler sind in der ersten Vorrunde Blömer und Tillack, Rike Wagner und Berhard Paschke, in der zweiten Vorrunde treten Martin Schmitt, Stefanie Kerker und Alex Döring gegeneinander an und in der dritten Vorrunde treffen Jonas Greiner, Harald Pomper und Jakob Friedrich aufeinander.